Durch die Beobachtung der Verhaltensweisen und des Spielverhaltens seiner Tiere entwickelte Herr Dittmann Dressurelemente, die den Tieren immer noch genug Freiraum zur Entfaltung ihrer eigenen Persönlichkeiten lassen. Dies zeigt sich durch die Harmonie und das liebevolle Zusammenspiel der Tiere in der Manege.

Diese humane, art- und verhaltensgerechte Dressur verletzt die Würde der Tiger in keiner Weise.